loader image

Preisklasse: Von zu

Gardone Riviera, neue moderne Villen mit Panoramablick auf den See

€1,300,000

Beschreibung

Im Bau befindliche Villa mit vollständigem Panoramablick auf den See.
Kontext von drei Villen, von denen eine bereits verkauft wurde, auf einer Wohnfläche von insgesamt 2.000 m², komplett bepflanzt mit Olivenbäumen und anderen lokalen Pflanzen.
Jede Villa ist auf zwei Etagen verteilt und verfügt über eine Gesamtfläche von 170 begehbaren Quadratmetern, AUSSCHLIESSLICH der Außenteile:
Erster Stock: Wohnzimmer von ca. 70 qm Wohnfläche mit offener Küche, Glaswand mit Zugang zur Terrasse von ca. 30 qm Wohnfläche, kompletter Panoramablick auf den See von innen und außen, Badezimmer;
Erdgeschoss: über eine Innentreppe erreichbar, Schlafbereich mit 3 Schlafzimmern und zwei Bädern, Zugang zum Garten, Panoramablick auf den See von innen und außen, Zugang zur Veranda und zum privaten Garten.
Jede Villa verfügt über 3 exklusive Parkplätze sowie einen kleineren Parkplatz.
Swimmingpool, Photovoltaikanlage für jede Villa, Wärmepumpe, Fußbodenheizung und -kühlung, Entfeuchtungssystem, Wärmedämmung sowie modernste Technologien.
Maximale Energieklasse, maximale Bauqualität und Ausführung.
Möbel nicht im Preis inbegriffen.

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten : Vittoriale degli Italiani, monumentale Zitadelle am Ufer des Gardasees als Wohnsitz des Dichters Gabriele D’Annunzio, der dort von 1921 bis 1938 lebte. Sie wurde vom Architekten Giancarlo Maroni entworfen und ist seit 1925 ein Nationaldenkmal. ein für Touristen interessantes Reiseziel und nicht. Il Vittoriale erstreckt sich über etwa neun Hektar auf den Hügeln von Gardone Riviera in Panoramalage mit Blick auf den See. Der monumentale Eingang empfängt den Besucher und besteht aus zwei Bögen, in deren Mitte sich ein Brunnen befindet, der in Bronzebuchstaben eine Passage aus dem Geheimen Buch, dem letzten Werk von Gabriele d’Annunzio, trägt: „In diesem dreifachen Mauerring, wo Bereits in lebendige Steine ​​übersetzt ist das religiöse Buch Il Vittoriale, von dem ich dachte, dass es für die Riten des Heimatlandes und der lateinischen Sieger zuständig sei. Der Brunnen wird von zwei Füllhörnern und einem Tympanon mit D’Annunzios berühmtem Motto „Ich habe, was ich gegeben habe“ gekrönt. Von den Eingangsbögen aus schlängelt sich ein doppelter Weg: Der erste führt leicht bergauf zum Prioria, dem Hausmuseum von Gabriele d’Annunzio, und noch weiter hinauf zum Militärschiff Puglia und zum Heldenmausoleum mit dem Grab des Dichters; Der zweite führt zu den Gärten, dem Arengo, und über eine Reihe von Terrassen, die zum See hin abfallen, gelangt man zum Zitronenhaus und Obstgarten. Nachdem Sie den Eingang passiert und die Straße in Richtung Prioria genommen haben, stoßen Sie auf die Piave-Säule mit der Skulptur der angeketteten Victoria des Bildhauers Arrigo Minerbi, dem Pilo des Gebens in einem Krug, das heißt, ins Schwarze treffen, ins Schwarze treffen. Auf der linken Seite befindet sich das Parlaggio, das von Maroni zwischen 1931 und 1938 entworfene Amphitheater, dessen Bau jedoch erst 1953 abgeschlossen wurde und somit unvollendet blieb.

Condividi:

Detail

  • Icon
    Immobilien-ID
    MECA0516
  • Icon
    3
    Schlafzimmer
  • Icon
    3
    Badezimmer
  • Icon
    Grundstücksgröße
    252 mq
  • Icon
    Garage Größe
    55 mq
  • Icon
    4
    Garage

Aktualisiert am Juni 29, 2023 beim 2:55 pm

Ähnliche Eigenschaften

€295,000

Betten: 3Bad: 2mq: 130

Wohnungen

€295,000

Betten: 3Bad: 2mq: 130

Wohnungen

€491,600
€491,600

Betten: 2Bad: 2mq: 100

Wohnungen

€239,000

Betten: 3Bad: 2Mq: 140

Penthäuser, Wohnungen

€239,000

Betten: 3Bad: 2Mq: 140

Penthäuser, Wohnungen

× Whatsapp